Tauchroboter sollen Ölpest verhindern

Ölpest im Golf von Mexiko - Die Schuld von BP und von Obama

Teurer Schadenersatz.

Der US-Senat will klären, wer für die Ölkatastrophe im Golf von Mexiko verantwortlich ist. Die drei beteiligten Konzerne zeigen munter mit dem Finger aufeinander. . Im April explodierte die Bohrinsel des Konzerns BP. Die schwerste Ölkatastrophe in der Geschichte der USA begann – und ist bis heute nicht zu Ende.

Wie viel ist die Natur wert, die man zerstört?

Wer ist verantwortlich? BP ist verantwortlich für die Katastrophe und muss daher für die Schäden aufkom-men. Präsident Obama hat den Ölkonzern.

Zielt auf Einzelpersonen, nicht auf die Konzerne an sich. Zitat von TheBear Die Moral, Ethik muss über Gesetze erzwungen werden, es muss billiger sein sich "moralisch" zu verhalten, dann verhält sich auch ein Konzern wie BP "moralisch, ethisch" korrekt.

Wie will man das machen? Moralisches Verhalten ist kein Absolutum, und selbst wenn eine bestimmte Gesellschaft solche Werte festlegen könnte, gibt es immer noch unzählige Rahmenbedingungen, die solche Regelwerke nutzlos machen können. Bis auf den letzten Tropfen. Zitat von TheBear [ Mein Bäcker ist hochmoralisch und kann sich das auch leisten. Ist es ein Verbrecher, wird er sich um Moral und Ethik einen feuchten Furz scheren.

Nach alter Diktion wird er dafür zur Hölle fahren. Ist es ein ehrbarer Mensch, dann wird er ehrbar handeln. Früher hätte man gesagt, dafür kommt er dann in den Himmel. So einfach ist das. Allerdings gibt es schon zu denken, wenn es jemand für normal hält, dass Höllenbewohner ihm seine Waren des täglichen Bedarfs zuliefern.

Vielleicht sollte diese Person sich mal Gedanken machen. Zitat von J4cky Für die Auswirkung der zahlreichen Öldesaster sind nicht einzelne Unternehmen schuld, sondern wir alle! Würden wir kein Öl kaufen, so würde es die Unternehmen nicht geben. Allerdings hängen wir am Öl, wie der Junky an der Nadel. Somit sind Sie und ich genauso mitschuldig. Bei den Gewinnen und Gehältern wird an dem Preis, den wir bezahlen, genau eins eingespart, um beides zu finanzieren: Tut mir Leid, aber wir alle zahlen einen angemessenen Preis.

Verantwortlich dafür, dass inzwischen alle Läden korrupt sind und unser Geld verjucken, nicht um was Gutes draus zu machen, sondern um sich die Taschen vollzustopfen, das sind die Anteilseigner und das von ihnen gewählte Management. Aktien hab' ich keine. Im Management einer Institution, die mit kriminellen Methoden Gewinne erwirtschaftet, sitze ich auch nicht. Eine andere Wahl als Produkte von diesen Firmen zu kaufen, sobald es um Petrochemie geht, habe ich auch nicht.

Nee, nee, den Schuh zieh' ich mir nicht an. Zitat von mborevi So wie ich nach dem Brent-Spar Debakel vor 16 Jahren bis heute nie wieder bei Shell getankt habe und es auch nie wieder tun werde und jeden Bekannten beeinflusst habe und beeinflussen werde, dort nicht zu tanken. Und weil Greenpeace gelogen hat, tanken Sie jetzt nicht mehr bei Shell? BP will Entschädigung kürzen. Forum wählen Übersicht Foren zu Seite 2 von 4. Strafe aufs 3-fache erhöhen. Ihr Kommentar zum Thema.

So wollen wir debattieren. Merkel macht Kohleausstieg zur Chefsache Wirtschaft: Der Ölriese wies demnach weiter darauf hin, dass er bereits Schritte unternommen habe, um die in dem Untersuchungsbericht aufgezeigten Probleme zu beseitigen. US-Kommission warnt vor neuem Öldesaster. Diskutieren Sie über diesen Artikel. Alle Kommentare öffnen Seite 1. Das Leben stecktvoller gefahren!

Nach den vorstellungen der heutigen Ökoschwafler sollte der Mensch kollektiven Selbstmord begehen. Denn alles was er tut stört die unberührte Natur. Dann wird es wieder wie früher. Wäre das nicht Idyllisch oder? Werfen sie mal bitte einen Blick in das Nigerdelta.

Da können sie live und in Farbe sehen, was Energiekonzerne anrichten, die von der Kette gelassen werden. Man kann auch bestehende Förderverfahren überdenken-, arbeiten [ Zitat von nitram1 Nach den vorstellungen der heutigen Ökoschwafler sollte der Mensch kollektiven Selbstmord begehen. Verantwortung der fossilen Industrie. Der Ausstieg aus dem Öl hätte spätestens in der ersten Ölkrise erfolgen müssen.

Doch das wurde von der fossilen Industrie verhindert. Doch das kann wiederlegt werden. Ökoschwafler sind treue Vasallen der fossilen Industrie. Ja, genau das ist die Greenpeace Propaganda http:

Navigationsmenü

Mai veröffentlichten Bildern des Envisat-Satelliten nach zu urteilen das Öl möglicherweise den Loop Current Schleifenstrom erreicht. April Deutschlandradio am

Closed On:

Dirk Nowitzki Standing Ovations, sogar vom Gegner. Nach Ruoying He hängt in diesem Fall die Betroffenheit der Küsten weiter nördlich wesentlich von den örtlichen Windbedingungen ab, da sich der Golfstrom südöstlich von Charleston , im Süden von South Carolina , von der Küste entfernt.

Copyright © 2015 922922.pw

Powered By http://922922.pw/