Inhaltsverzeichnis

Athabasca-Ölsande

Navigationsmenü.

Bestens informiert Abonnieren Sie den Coop Heizöl Newsletter und erhalten Sie nützliche Informationen. Der Ölverbrauch steigt weiter. Nach den Theorien der Wirtschaftswissenschaftler hätten hohe Ölpreise eigentlich zu sinkenden Verbräuchen führen sollen - das war aber auch den Jahren bis nicht der .

Related Articles

Auch wenn hier den Auswirkungen der Warmphase (El Niño) mehr Raum eingeräumt ist, so darf nicht übersehen werden, dass auch mit der Kaltphase (La Niña) extreme Wetterereignisse auf nahezu dem gesamten Globus einhergehen können.

Lange bevor die Vorräte erschöpft sind, geht die Produktion zurück. Diese einfache statistische Auswertung funktioniert aber vor Erreichen des Fördermaximums nicht immer; genauere Ergebnisse erhält man, wenn auch die Funde neuer Ölquellen in die Betrachtung einbezogen werden: Bevor ein Ölfeld ausgebeutet werden kann, muss es erst einmal gefunden und erschlossen werden das scheint trivial, sei aber hier nochmal gesagt, da es in mancher Diskussion vergessen wird.

Ölfunde von bis Schätzungen ab Änderungen sind zurückdatiert Zur Erklärung gibt es zwei grundverschiedene Annahmen: Die einen oft Ökonomen sehen keinen Grund zur Unruhe. Dass seit den 70er Jahren wenige neue Ölfelder gefunden wurden, liege daran, dass ölreiche Länder wie Irak, Iran und Saudi Arabien in den vergangenen Jahren keinen Grund hatten, Öl zu suchen — und hohe Ölpreise wären ein Grund. Allerdings gibt es keinen nachweisbaren Zusammenhang zwischen Ölpreis und Ölfunden, und geopolitische Hindernisse der Suche nach neuen Erdölquellen wie die Irakkriege alleine reichen nicht aus, den Rückgang der Funde zu erklären.

Einer der ersten dieser Mahner war der ehemalige Produktionschef von Saudi Aramco, Sadad Al Husseini, der seit Mitte der 90er Jahre darauf hinweist, dass weniger Öl entdeckt als gefördert wird, die Vorräte also zurückgehen.

Die Botschaft dieser Mahner: Inzwischen kennen wir die Voraussetzung für die Entstehung von Erdöl gut genug, um zu wissen, wo wir suchen müssen; die wesentlichen Erdölvorkommen sind bereits entdeckt, die lohnenden werden bereits ausgebeutet. Die Schätzung der Geologen, wie viel Öl noch zu entdecken ist, liegen alle unter oder um Milliarden Barrel siehe auch Abbildung oben — wir müssen daher uns auf eine in Zukunft sinkende Ölproduktion einstellen.

Campbell geht von folgenden Zahlen aus: In der Vergangenheit wurden Milliarden Barrel Öl gefördert; Milliarden Barrel liegen noch in den bekannten Ölfeldern und weitere Milliarden Barrel werden aus Ölfeldern hinzukommen, die als sicher gelten, aber noch zu entdecken sind. Nach diesen Annahmen aber wäre die Hälfte der konventionellen Ölvorräte bereits verbraucht — und nach der Hubbert'schen Glockenkurve der Höhepunkt der Ölförderung erreicht , Abbildung unten.

Colin Campbells Szenario der Weltöl- und Gasförderung. Beim konventionellen Öl ist der Höhepunkt der Förderung erreicht, unkonventionelle Ölquellen können ihn um ein paar Jahre hinauszögern.

Beim Gas sieht er den Höhepunkt um erreicht. In ihrem Weltenergiebericht World Energy Outlook hat auch die Internationale Energieagentur IEA vermutet, dass der Spitzenwert der Rohölproduktion aus dem Jahr von etwa 70 Millionen Barrel nicht wieder erreicht wird, und damit indirekt den Mahnern zumindest teilweise nachträglich Recht gegeben.

Das amerikanische "Schieferöl" scheint nun zu neuen Hoffnungen Anlass zu geben: Optimisten wie der dänische Statistiker Björn Lomborg behaupten schon lange, dass es derart riesige Mengen an Schieferöl gäbe, dass diese "ausreichen, um unseren gesamten Energiebedarf für 5. Echtes Schieferöl kann jedoch nur mit erheblichem Energieaufwand gewonnen werden: Dazu wird unter hohem Druck eine Flüssigkeit in das Gestein gepresst, um Risse im Gestein zu erzeugen und auszuweiten.

Das funktioniert jedoch nur in der unmittelbaren Umgebung des Bohrlochs, so dass wesentlich mehr Bohrtürme als bei der konventionellen Ölförderung eingesetzt werden müssen. Die Gewinnung von Energie kostet selber Energie: Energy Return on Energy Input gemessen. Unabhängig von der Frage nach der Menge ist aber sicher: Die Zeit des billigen Öls ist mittel- und langfristig vorbei.

Die Produktion aus zur Neige gehenden Ölfeldern wird immer teurer, da der Aufwand steigt; neue Ölfelder sind in der Regel kleiner und liegen in immer unzugänglicheren Regionen der Erde, was ihre Ausbeutung ebenfalls teuer macht, und die Gewinnung von Öl aus der Tiefsee, aus Teersanden oder mittels Fracking ist noch teurer.

Wenn die Lücke zwischen Nachfrage und Produktion wieder aufgeht, können aufgrund der Konzentration der Ölförderung in wenigen Ländern können die Produzenten ihre Kosten auch wieder weitergeben. Steigende Preise sind überhaupt die Voraussetzung dafür, dass der prognostizierte Bedarf gedeckt werden kann, da sich nur dann weitere Investitionen in die Ölgewinnung lohnen. Die einzige Chance, diese Spirale zu durchbrechen, wäre eine dauerhaft sinkende Nachfrage. Im Herbst ging eine Nachricht um die Welt: Wenn diese bisher noch nicht bestätigten Schätzungen stimmen, wäre dies der bedeutendste Rohölfund seit den er Jahren, und Brasiliens Ölreserven wären mit denen von Venezuela oder Russland vergleichbar.

Aber auch dieser Fund wird nicht ausreichen, um den Verlust anderer Fördergebiete auszugleichen; und: Die brasilianische Erdölgesellschaft Petrobras gilt als führend bei offshore -Fördertechniken, ihre bisher tiefste Förderstelle liegt aber bei 2. Wenn der Ölpreis auch von der Rivalität zwischen dem Iran und Saudi-Arabien abhängt, sollte uns das nicht freuen: Der überwiegend schiitische Iran unterstützt schiitische Milizen im Irak, die dort gegen den sunnitischen "Islamischen Staat" IS kämpfen, sponsert die schiitische Hisbollah, die unter anderem das Regime in Syrien im dortigen Bürgerkrieg unterstützt und den IS bekämpft sponsert aber - was zeigt, dass nicht die Religion, sondern Machtinteresse die zentrale Triebkraft ist - in Gaza auch die sunnitische Hamas, die ebenso wie die Hisbollah Israel bekämpft und steht auch im Bürgerkrieg im Jemen an der Seite der schiitischen Huthis.

Damit hat sich der Iran gegen das sunnitische Saudi-Arabien gestellt, das die islamistischen Assad-Gegner in Syrien mit Geld und Waffenlieferungen unterstützt, im Jemen direkt in den Krieg gegen die Huthi-Rebellen eingegriffen hat und ohnehin glaubt, dass der Iran hinter dem arabischen Frühling steckt, in dem sunnitische Herrscher ringsum eine Bedrohung ihrer Macht sahen und gegen dessen Folgen Saudi-Arabien überall mit Predigern und der Finanzierung von Koranschulen kämpft, die die totalitäre wahhabitische Islam-Auslegung verbreiten sollen.

Und wie Drogensüchtige auch nicht interessiert, was mit ihrem Geld eigentlich angerichtet wird, sah das bei unseren Ölimporten nicht anders aus. Die Ölproduzenten der Erde. Nicht alle Ölproduzenten sind auch Ölexporteure, China und Indien beispielsweise sind Netto-Importeure, da ihr Verbrauch die Fördermenge überschreitet. Abbildung nach Le Monde diplomatique: Den Förderländern selbst hat das Erdöl auch oft kein Glück gebracht: Wenn man Reichtum einfach aus dem Boden pumpen kann, fördert das nicht unbedingt Erfindungsreichtum und Produktivität, wohl aber autokratische Herrschaftsformen und Korruption: Die andere Seite der Medaille ist die zunehmende Ölförderung in sensiblen Lebensräumen wie der Tiefsee oder der Arktis oder die Umweltbelastungen bei der Nutzung "unkonventioneller Ölquellen".

Durch den von der Gebirgsbildung auf das Vorland ausgeübten Druck drängte relativ geringviskoses Erdöl aus den primären Speichergesteinen in den devonischen Karbonaten der Waterways -Formation in die darüberliegenden unzementierten kretazischen Sandsteine. Dort wurde das Öl durch die relative Nähe zur Erdoberfläche infolge des Verlustes der leicht flüchtigen Bestandteile, u. In den Gegenden, wo die Ölsande oberflächennah bzw. De facto können Tagebaue jedoch nur auf einer Fläche von insgesamt Quadratkilometern links und rechts des Athabasca River nördlich von Fort McMurray angelegt werden, und bis zum Bei höherer Deckgebirgsmächtigkeit 60 Meter und mehr werden sogenannte In-situ-Verfahren angewendet.

Dabei wird das Bitumen über Bohrungen mittels Hitze oder Lösungsmitteln direkt im Untergrund mobilisiert und abgepumpt. Dabei wurden Gesteinsbrocken bis zu 1 Meter Durchmesser ausgeworfen und ein Teil des ausgeworfenen Materials ging noch in bis zu Metern Entfernung von der Blowout-Stelle nieder. Folgende Unternehmen sind mit folgenden Projekten an der Ölsandförderung und -aufbereitung beteiligt Stand [11] , kleingedruckte Projekte sind über die Planungsphase noch nicht hinausgekommen:.

Anfang wurde eine Kooperation der Universität von Alberta mit der deutschen Helmholtz-Gemeinschaft namens Helmholtz-Alberta-Initiative installiert. Dafür standen umgerechnet rund 25 Mio. Dollar aus deutschen Steuermitteln zur Verfügung. Transportiert wird es unter anderem mit der Eisenbahn. Aktuell erfolgt der Ausbau auf Derzeit sitzen in Griechenland Tausende Asylbewerber fest, die eigentlich nach Deutschland weiterreisen dürften.

Kriminelle untereinander wollen rechtliche Ansprüche begründen? Na darauf haben wir gewartet: Die Regionalmacht destabilisiert den gesamten Nahen Osten.

Jones, mit nun seiner 2. Frau vom rotten juice Stamm, klingt nicht nur wie ein inoffizieller Shabbaz Goy, sonder wie ein Mossad Mitarbeiter.

Klärt Eure Mitmenschen auf, und bereitet Euch vor auf den Zusammenbruch!! Tut jetzt so viel Ihr könnt solange Ihr es noch könnt!! Nur dann haben wir noch irgendeinige Chance!!! PNG Die monströse Täuschung, die die Welt mit der zweiten Weltkrieg gelitten hat, in dem sie Millionen von Menschenleben opferten so wie ungeheure Bemühungen ins Feuer verbrauchten, um danach es feststellen zu müssen sich selbst in einer schlimmeren Lage sein als die Vorherige zu befinden, ist nicht das Werk des Zufalls.

Wäre dieses Ergebnis aus nur Unordnung, gäbe es vielleicht nichts verdächtig, aber der moralische und wirtschaftliche, Bankrott, in dem sich die westliche Welt jetzt befindet, verheimlicht eine erstaunliche Handlung, eine perfide Verstrickung von Tatsachen die von demselben Impuls getrieben werden und auf das gleiche Ziel hin marschieren. Kurz vor Weihnachten, am Das Federal Reserve System wurde gegründet. Konjunkturzyklen gab es natürlich entgegen aller Beteuerungen weiterhin. Zwischen und gab es drei ausgeprägte Auf- und Abschwünge.

Im selben Jahr wurden die Zinsen wieder gesenkt, um die Rezession zu stoppen. Die Preise stiegen wieder, ebenso die Staatsverschuldung. Ich habe unwissentlich mein Land ruiniert. Wir sind keine freie Meinungsmacht mehr, keine Regierung mehr durch Überzeugung und die Stimme der Mehrheit, sondern eine Regierung unter der Meinung und dem Zwang einer kleinen Gruppe herrschender Männer.

Im Frühjahr schränkte die Fed erneut den Kreditrahmen ein. Die Kreatur von Jekyll Island, Seite Die US-Regierung selbst verfügt über kein staatliches Geldwesen mehr. Anders als beim Warengeld handelt es sich beim US-Dollar lediglich um Schuldscheine, welche aus dem Markt verschwinden, sobald die Schuld beglichen oder abgeschrieben wurde. In der Realität ist laut Kritikern genau das Gegenteil der Fall: Die Fed verkörpert bis heute ein Finanzsystem, das gigantische Kriege und Umverteilungen überhaupt erst ermöglicht.

Das Preisniveau wurde in den er Jahren verdoppelt, Sichteinlagen verdreifacht. Die Käufe von Staatsanleihen erhöhten sich von bis von zwei auf 24 Milliarden Dollar. Die Fed kann Krisen offenbar doch nicht verhindern Viele hitzige Debatten gibt es über die aus zwölf Zweigstellen bestehenden Fed, doch halten wir uns an die Fakten: Es gab auch niemals anhaltende Inflation vor der Gründung der Federal Reserve. Dazu sei gesagt, dass die früheren Berechnungsmethoden der Teuerungsraten wesentlich strenger waren als heute.

Im Gründungsjahr der Federal Reserve wurde zudem eine permanente Einkommenssteuer erhoben. Kritiker sehen hier einen Zusammenhang zur Schaffung der Fed: Wohlstand soll von den Bürgern in die Taschen der Bankiers verteilt werden.

Mit Erfolg, denn seit Gründung der Fed haben sich die Staatsschulden, also in erster Linie die Schulden der Steuerzahler gegenüber Finanzinstituten, verfacht. Natürlich fallen dafür dementsprechende Zinszahlungen an, derzeit bescheidene Milliarden Dollar pro Jahr. Na auf so etwas haben wir ja schon gewartet. Scheingerichte mit Scheinurteilen, meinen Fakten schaffen zu können. Allerdings hier problematisch, denn wer dem sogenannten Bundesverfassungsgericht folgt, könnte in Zukunft Schwierigkeiten haben mit der Staatsangehörigkeit im Deutschen Reich.

Lustig natürlich, wie hier das Gericht zum Gesetzgeber mutiert…. Tatsächlich ist sie auch biologisch weder Mann noch Frau. Und deshalb darf sie nicht diskriminiert werden.

Dieser Mensch hat geschädigte Gene, das ist alles. Das führt nicht zu einem neuen Geschlecht. Die Auslegung ist schlicht kriminell, denn es sind Rechtsfolgen mögicherweise betroffen. Nun ist es auch jetzt schon möglich, sich dieser binären Ordnung nicht zu unterwerfen: Im Personenstandsregister kann die Angabe offenbleiben. Doch das reicht Karlsruhe nicht: Was ist eigentlich der Trick? Das war zu erwarten: Wenn das Persönlichkeitsrecht des Einzelnen gegen die Ordnungsfunktion des Staates streitet, dann steht das Bundesverfassungsgericht auf der Seite des Individuums.

Es ist ja auch grundsätzlich seine Aufgabe, dem Einzelnen, der Minderheit Schutz zu bieten Nun wieso sollte das zu erwarten sein, wenn alle Instanzen vorher abschlegig beschieden haben?

Lach ja die Logenbrüder unter sich…. Aber selbst für die Blökschafe, welche dies immer noch glauben, ist es natürlich ein schönes Beispiel. Danke sage ich da schon mal, denn deutlicher geht es nicht.

Danke für dieses Geständnis. Dann sage ich mal: Recht und Ordnung im Sinne fremder Menschen? Solche Beamten träfen besser den Ton bei Konflikten zwischen Nationalitäten, würden kulturelle Gräben leichter überwinden, hoffte der Minister. Heute will er den Polizeikommissar Ali K. Statt Völkerverständigung soll der Jährige ideologischen Sprengstoff im Kopf haben.

Ein Salafist, dein Freund und Helfer? DAs zeigt mal wieder die Dummheit von Politikern! DAS zeigt mal wieder die Dummheit von Politikern! Nein, nicht die Dummheit von Politikern! Twitter ist wahrlich eine Fundgrube des Grotesken. Da stellt sich ein Weiteres mal die Frage: Sind diese Leute wirklich so vertrottelt, dass ihnen jegliches logische Denken schlicht komplett abgeht, oder ignorieren sie die Gesetze der Logik absichtlich, um ungestört ihrer Hexenjagd nachgehen zu können?

Oder die Linke Hohlbirne die Deutschland hasst! In was für einer widerlichen, freiheitsfeindlichen, staatshörigen Drecksgesellschaft die deutschen doch leben. Was für ein Volk von Lumpen unser Volk nur geworden ist! Immerhin protokollieren sie ihre Schandtaten eigenständig öffentlich. Das wird Historikern und Juristen später viel Arbeit ersparen. Die Schrottwehr interessiert sich für Amischrott… http: Das ganze wirkt doch auf mich wieder wie der Hinweis mit dem Scheunentor, der vergleich zu unserm Pösen Adolf drängt sich doch förmlich auf.

Zur Leugnung des Hl. Holograus ein Buch, das empfehlenswert ist https: Verkürzt könnte einfach gesagt werden: Was gehen mich die Dogmen irgendwelcher Rabbiner an — ich hab eine andere Religion!

Wie aber ist sowas möglich, der nun fast ganzen Welt so eine Ungeheuerlichkeit aufzuoktroieren? Dazu lese ich gerade wieder dieses Buch https: Unser Weg durch die Geschichte aus dem Jahr kann man eine Menge von den bosen Taten der Fugger lesen und von deren Versuchen auf die Politik EinfluB zu nehmen und wie sie mit Wucherzinsen reich geworden seien: Er war fast ebenso mdchtig wie der Kaiser. Hier ist nicht der Raum, urn die unendliche Zahl der Lugen und Falschdarstellungen in diesen Schulbuchern richtig zu stellen.

Dieses eine Schulbuch soil hier beispielhaft fur eine Unzahl ahnlicher stehen, die eine ganz bestimmte Form der Manipulation enthalten. In Deutschland arbeiten die Gefuhlstechniker gerne mit Schuldgefuhlen und sie nutzen gerne das — fur sie selbst dumpfe — Wir-Gefuhl….

Die faktischen Auswirkungen sind immens. Eine Riesendummheit, dessen, der sich als Staat bezeichnen darf, aber keiner ist. So gesehen ist es sicherlich eine erlaubte, aber keineswegs glaubhafte Schutzbehauptung, wenn der Hauptbelastete sagt: Es wird immer extremer. Hat dies auf Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond… rebloggt.

X… ein Dorf im Süden Bayern, Österreich? Hallo X, ich habe Dir geantwortet, nur muss der Beitrag noch freigeschalten werden. Sondern angeblich wurden die ja Kilometer wo anders geborgen. Das sollte ein Scherz sein. War das vor ca. Hat dies auf MoshPit's Corner rebloggt. Läuft doch immer nach der selben Strategie ab.

Denke, dass für unser Land und Europa auch stürmische Zeiten kommen werden. Wir müssen deshalb zusammen halten und nicht verzagen. Unsere Ahnen haben es uns vorgelebt Am deutschen Wesen wird einmal die Welt genesen. Stellen wir und doch einmal die einfache Frage: Die einfache Antwort ist: Mit welchen rechtlichen Grundlagen sollte dies begründet werden können?

Richtig es gibt keine. Das nur zu denen, welche nicht wissen, warum es weder Kriegserklärungen noch Friedensverträge gibt. Hier wird frech gelogen: Juni ; Inkrafttreten der UN-Charta am Denn in Wirklichkeit ist da die Charta in Kraft getreten, gegründet war sie schon, was ja Art. In Kraft trat die Charta am Gründungsmitglied, hatte an der Konferenz nicht teilnehmen können und unterschrieb später.

Die Charta ist ein zeitlich nicht begrenzter völkerrechtlicher Vertrag Erläuterung: Das muss man wissen…und eine Verfassung auch wenn hier in Anführstrichen gesetzt, ist dies nicht, deshalb ja in Anführungszeichen, aber eben Täuschung per Möchtegernlexikon.

Demokratische Legitimation Die UNO ist eine internationale Regierungsorganisation und teilt daher auch die demokratischen Schwächen dieser Organisationsform.

Als Zusammenschluss von Staaten, die jeweils durch ihre Regierungen vertreten werden, ist die UNO nur indirekt demokratisch legitimiert Erläuterung: Aber Ottonormalschaf lässt sich ja leicht täuschen. Aber es gibt eben keine Ableitung. Tja, die UN kann weder Staaten anerkennen, noch deren Souveränität in Frage stellen,aber dennoch besteht ein gewisses Vertragswerk,welches nicht komplett,aber in erheblichen Teilen illegal und nichtig ist.

Kompetenzen Ein zentrales Problem der Vereinten Nationen sind und bleiben die kaum vorhandenen Kompetenzen. Es gelang den Vereinten Nationen vor allem deshalb nahezu alle Staaten der Welt unter einem Dach zu vereinen, weil die Charta an entscheidenden Stellen so flexibel interpretierbar ist, dass sie von praktisch allen kulturellen Überzeugungen und politischen Ideologien — auch wenn diese sich z.

Ein ziemlich bösartiger Plan. Also schaffe vermeintlich internationales Recht und Organisationen und tu so als wenn sie den nationalen Rechten übergeordnet wären…..

Sind sie aber nicht. Soviel Kaninchen zaubert sonst niemand aus dem Hut. Ich erinnere in diesem Zusammenhang auch an die sogenannte IPU, welche ja hier schon öfter behandelt wurde und deren langjährige Existenz durchaus eine Erfindung sein kann, was wir noch sehen werden. Lach, was für ein FAKE!

Es ist schwierig über diese Zusammenhänge überhaupt aus dem Blickwinkel des Rechts zu reden. Dies alles basiert ja eben nicht auf dem Recht, da es vor diesem nicht standhält. Aus diesem Grund hat sich eine Art Meinungsrecht gebildet und es werden sich angebliche Rechte aus der angeblichen Offenkundigkeit heraus abgeleitet. Dies beschreibt die Meinungshoheit, welcher einer kleinen Gruppe, die über jedes öffentliche Medium regiert, den Luxus einräumt unwidersprochen handeln zu können.

Und wenn es Widerspruch gibt, dann ist er meist aus strategischen Gründen von dieser Gruppe selbst eingefügt oder zugelassen. Deswegen ist es auch meiner Meinung nach der einzige Weg sich hiervon zu befreien, der Weg über das tatsächliche Recht. Wenn wesentliche Bestandteile des Völkerrecht ausgehebelt oder ins Gegenteil verkehrt werden, dann ist es eine Vergewaltigung des Völkerrechts. Das Völkerrecht umfasst geschriebene und ungeschriebene Vereinbarungen.

Was da meistens zum besten gegeben wird ist überwiegend falsch oder die Sache beugend. Das Völkerrecht ist genau so alt, wie es die ersten Staaten gab und die ersten Grenzen, denn die Akzeptanz dieser Grenzen war das fundamentalste Völkerrecht. Ohne dass es dazu aber ein Vertragswerk Völkerrecht an sich gab, dass von Staaten unterzeichnet wurden.

Wenn wir es genau nehmen, dann können wir sogar sagen, dass die römischen Regelungen weitgehend später als Völkerrecht schriftlich fixiert wurden. Beachtlich ist ja eigentlich, dass das Völkerrecht etwas ist, dass jeder kennt, ohne es je aufgeschlagen zu haben, sogar ohne dass es vorher schriftlich formuliert war.

Weil echtes Recht eine immanente Kraft in sich trägt, eine Wahrheit, die Kraft aus sich selbst schöpft. Wie eben die Akzeptanz von Staattsgrenzen und -terretorien, welche auch durch gezielte Brüche derselben zum Ausdruck kommt. Wo es dann um humanitäres Völkerrecht geht, ist man oft schon im Bereich, der Meinungen, wie Du richtig sagst. Arabeske sagt es ja immer wieder: Alles Recht stammt aus dem Lebensrecht des Volkes.

Was ich nicht ganz unterstreiche, aber in der Form jetzt noch am verständlichsten so ist und deshalb das Verständnis am besten trägt für die Sache.

Diese Rechtsverlehrten können gar nicht mehr richtig ableiten, da sie die grundsätzlichen Rechtsprinzipien teilweise gar nicht mehr kennen. Über echtes Recht gibt es auch keine Meinung, da es wie eine klare Mathematik ist und alles ableitbar. Es gibt keine Widersprüche, denn der begründete Widerspruch ist das Ende eines vermeintlichen Rechtes….

Nur eben mal für das Gefühl.

Globale Auswirkungen von ENSO

Der durch das Unglück freigesetzte Ölteppich wurde auf das offene Meer hinausgetrieben. Lässt der Lagerstättendruck nach, muss das Öl mit technischen Hilfsmitteln — meist Tiefpumpen — zutage gefördert werden.

Closed On:

Das Bohrwerkzeug besteht aus Stahlrohren, die zu einem immer längeren Rohrgestänge, dem Bohrstrang, aneinandergeschraubt werden können. Ein Salafist, dein Freund und Helfer?

Copyright © 2015 922922.pw

Powered By http://922922.pw/